Donnerstag, 14. Mai 2020
Vom Ende her betrachtet
Gerade las ich einen Text, dass diese ganzen Schutzmaßnahmen wegen der Coronakrise besonders Kinder benachteiligen und ungerecht sind und tyrannische Bevormundung.

Natürlich kann man es so sehen, dass jeder stirbt und irgendwelche Schutzmaßnahmen daran nix ändern.
Dann braucht's aber auch keine Krebsvorsorge, oder Diabetesschulungen, oder sonstige vorbeugende Maßnahmen und Vorschriften.
Wozu Waffengesetze?
Auch Sicherheitsgurt und Airbags kann man sich sparen und frei und ungestüm ab Morgen auf der Autobahn Fahrrad fahren.

Iss eh alles wurscht.

Vom Ende her betrachtet.

... comment

...bereits 56 x gelesen