Donnerstag, 4. März 2021
An einem Strang
Meine Frau und ich ziehen am selben Strang.

Immer.

Nur leider an den gegenüberliegenden Seiten.

Das kann echt nervig und anstrengend sein.

... link (0 Kommentare)   ... comment


...bereits 41 x gelesen
Mittwoch, 3. März 2021
Alkohol und Nüchternheit
Mit Alkohol ist es wie auf der Autobahn.

Das Leben rausch-t vorbei.
Schnelle sich abwechselnde Eindrücke, nichts zum Festhalten und genaueren bestimmen, denn schon rausch-t der nächste Eindruck heran.
Kein Stress im Flow, keine Zeit fürs Grübeln.
Entspannt im Hier und Jetzt, ganz ohne Tiefe oder Sinn.




Im nüchternen Zustand siehst und spürst du jedes Detail.

Den Marienkäfer, der das Gänseblümchen emporklettert, den leichten Wind im Haar, die entspannte Frühlingsstimmung.

Aber genauso den ungepflegten Obdachlosen, die zugemüllten Straßen, die Hundescheiße am Schuh, das Elend um dich rum.
Du fühlst dich nicht besser und erkennst genausowenig Sinn.


Was ist jetzt besser?
Der verklärte Blick,
oder die nüchterne Erkenntnis.

... link (2 Kommentare)   ... comment


...bereits 50 x gelesen
Dienstag, 2. März 2021
Sorgen
Handwerklich bin ich nicht besonders geschickt.
Macht mir keinen Spaß und vielleicht bin ich auch kindlich geprägt, da es damals immer hieß, das kannste eh nicht.

Aber ich weiß noch, wie ich als Kind beim rumstromern in einer Bäckereifachschule gelandet bin und mich dort beim Brezenformen versuchen durfte.
Schöne Erinnerung.

Deshalb glaube ich, daß ich doch auch selbst was machen kann.
Sogar was individuelles.

Also mach ich mir meine ganz eigenen und privaten Sorgen.

Ein paar Stück reichen schon für den Anfang.
Man will ja nicht übertreiben.

Und meinen Eltern hab ichs auch gezeigt.

Von wegen, ich kann nix ...

... link (0 Kommentare)   ... comment


...bereits 94 x gelesen
Ich wäre gerne so ...
Ich wär gerne

wie du mich so gerne hättest,
denn dann wär ich jemand Nettes,

doch das haut bei mir nicht hin.




Ich wär gerne

wie die Leute meinen,
wie ich sein soll und erscheinen,

doch das macht bei mir kein' Sinn.




Ich bin ganz gerne

und wills bleiben,
unbeliebt, begrenzt bescheiden,

denn so bieg ich mich nicht hin.




Also werd

ich weiter wären
und in dir wirds weiter gären
wie ich wäre, wäre ich

nach deinem Sinn.

... link (5 Kommentare)   ... comment


...bereits 180 x gelesen
Samstag, 27. Februar 2021
Vogelkunde
Fährst du über Land und weisst nicht welcher 🐦 am Weiherrand steht, ganz einfach:

Ist dir zum Kotzen, handelt es sich um einen Reiher.

Hast du keine Lust zum Krähen, ist es ein Kranich.



Gerne geholfen.

... link (6 Kommentare)   ... comment


...bereits 292 x gelesen
Dienstag, 23. Februar 2021
Hitlers Tagebuch
Liebes Tagebuch,

ich hasse meine Mutter.

Nur weil ich ein paar Mal morgens vergessen habe, meine Zähne zu putzen, muss ich mir nun diesen Zahnbürstenbart wachsen lassen, damit ich ihn jeden Tag beim Haare kämmen im Spiegel sehe und ans Zähneputzen denke.

So krieg ich nie eine Freundin!!!

Dabei beginnt die Schule so früh, daß ich kaum Zeit für's kämmen finde und eine gute Frisur ist doch viel wichtiger, als Mundhygiene, die eh niemand sieht.

Ohhh, Mann, ich hasse meine Mutter.

Dein

Adolf

... link (2 Kommentare)   ... comment


...bereits 554 x gelesen
Montag, 22. Februar 2021
Reichtum
Ich bin inzwischen so reich, dass ich die Silberfäden in den Geldscheinen als Zahnseide benutze.

Die Scheine verschenke ich dann an Obdachlose.

... link (0 Kommentare)   ... comment


...bereits 543 x gelesen
Donnerstag, 18. Februar 2021
Bettgeschichten
Heute war eine beschissene Nacht, im wahrsten Sinne des Wortes.

Jetzt habe ich ein Bett voll Kakerlaken.

... link (5 Kommentare)   ... comment


...bereits 876 x gelesen
Schwerkraftvollzug
Es gibt Strafvollzug und Beischlafvollzug.
Wenn ich mir meine Frau so ansehe, weiß ich nicht, was schlimmer ist, oder ob es überhaupt einen Unterschied gibt.

Wahrscheinlich denkt sie über mich genauso.

Schon grausam, was die Schwerkraft mit den Jahren anrichtet.

... link (0 Kommentare)   ... comment


...bereits 866 x gelesen
Feiner Pinkel
Ich trampe quer durch Deutschland und ein feiner Pinkel nimmt mich mit.
Regenschauer animieren normalerweise nicht, Tramper mitzunehmen.

Nach zwei Stunden Fahrt muss ich dringend pinkeln, aber der Typ massiert sich seine Eier und will nicht anhalten.
Also uriniere ich in den Fussraum des Autos.
Natürlich zu seiner Seite hin, will ja nicht in meiner eigenen Pisse stehen.

Gut daß es draußen dunkel ist, wenn mir jemand zuschaut kann ich sonst nie pinkeln.

Irgendwann ist immer das erste Mal, denke ich und bin froh, mitgenommen worden zu sein.

... link (0 Kommentare)   ... comment


...bereits 804 x gelesen
Mittwoch, 17. Februar 2021
Feldscher
Im letzten Spätsommer sah ich einen Feldscher bei der Arbeit.
Er mähte Getreide mit der Sense.

Ich dachte, die gibts nicht mehr.

... link (2 Kommentare)   ... comment


...bereits 816 x gelesen
Dienstag, 16. Februar 2021
Es gibt keine Dicken
Es gibt keine Dicken.
Das ist ein Trugschluss.
Eine optische Täuschung.
Schau, Show, Tarnung, Selbstschutz.

Am einfachsten beweisbar bei Skeletten.
Welches Skelett ist dick?
Eben.

Oder Mumien.
Die haben noch ihre Haut an und über ihrem Körper, sind aber nie dick.

Ein Rechenbeispiel:
Ein erwachsener Mensch besteht, je nach Alter, zwischen 70+50 Prozent aus Wasser.
Das sind bei 100 Kilo mindestens 50 Kilo.
Ungefähr 2 Kilo wiegen die Bakterien, die wir mit uns rumschleppen.
Da bleiben nur noch 48 Kilo und das grenzt an Magersucht.
Niedrig gerechnet.

Und dies bei 💯 Kilo.
Was ist dann mit denen, die deutlich weniger wiegen?

Ja.

Es gibt keine Dicken.

Alles nur Illusion.

... link (0 Kommentare)   ... comment


...bereits 746 x gelesen
Montag, 15. Februar 2021
Kostenfalle Krankenkasse
Die Mammographie sollte eigentlich Mammigraphie heißen und auch nur dementsprechend bezahlt werden.

Keine Mamis brauchen auch keine Titten.

... link (0 Kommentare)   ... comment


...bereits 528 x gelesen
Samstag, 13. Februar 2021
Aliennation
Ich bin überzeugt, es gibt Aliens.
Und es gibt jede Menge Fakes davon.

Letztere nennt man dann Fäkalien.

... link (1 Kommentar)   ... comment


...bereits 685 x gelesen
Freitag, 12. Februar 2021
Verhütung
Ich zog mir den Gummi drüber und legte los.
Endlich mal wieder frisch, frei und ungehemmt vögeln.

Es war Jahre her, seit ich bei einer Nutte war, hatte sie schon bezahlt und wollte mich nur auf mich konzentrieren, keine Rücksichtnahme, kein Interesse, ob sie auch Spaß dran hatte, nichts.
Ich war der Mittelpunkt meines Universums und das genügte mir.

Bis ich sie heulen hörte.

Verdattert brach ich ab, war irritiert und verunsichert.

Enttäuscht sah ich abwechselnd auf sie und den Kleinen.

Jetzt wusste ich, was los war.

Ich hatte versehentlich Weingummi benutzt.

Naja, blöd gelaufen, die halbe Stunde war trotzdem vorbei.

... link (0 Kommentare)   ... comment


...bereits 486 x gelesen
Mittwoch, 10. Februar 2021
Marktlücke?
Gerade sinniere ich darüber, warum es zwar Kräuter-, Getreide-, und Obstschnäpse gibt, aber keine aus Gemüse.
Kartoffeln einmal ausgenommen.

Gemüsebier, Tomatenschnaps, oder Weisskrautlikör fehlen bisher meinen Geschmacksnerven.

Persönliche Erfahrung erwünscht.

... link (3 Kommentare)   ... comment


...bereits 526 x gelesen
Dienstag, 9. Februar 2021
Frauen und Raupen
Wir sollten uns ein Beispiel an Raupen nehmen.

Die gehen freiwillig in Isolation in einer winzig kleinen Ein-Raum-Wohnung, mosern weder wegen Corona, noch über Mietspiegel, klagen nicht über Home-Office, geschlossene Schulen oder Langeweile.

Meckern keine Männer an und wenn sie doch irgendwann mal rauskommen, sind sie wunderschön.

... link (2 Kommentare)   ... comment


...bereits 568 x gelesen