Samstag, 23. Mai 2020
Schwank aus meinem Leben
Jetzt erhalte ich schon Auftragsarbeiten, natürlich, ohne Entgelt angeboten zu bekommen.


Wie erzählt man einen Schwank?

Ich hab keine Ahnung.


Man geht besoffen nach Hause und schwankt.

Schnell erzählt.


Vielleicht kalendarisch ausgeschmückt?

Am 19. Mai 1783 hatte ich an Land schweren Seegang.
Also rollte ich hin und her.
Eindeutig litt ich unter Schwank in meinem Leben.

Ende der Geschichte.

Inhaltlich nicht wertvoll, aber was tut man nicht alles für seine maulenden Fans.

Naja, allzuoft passiert das wahrscheinlich nicht.

... link (1 Kommentar)   ... comment


...bereits 25 x gelesen