Mittwoch, 3. Juni 2020
Au Wei
Auf der Weide,
steht eine Weide,
mit der ich leide,

denn sie trauert.




Ein Stier brunzt sie täglich an.

Vielleicht deswegen.

... link (2 Kommentare)   ... comment


...bereits 160 x gelesen
Ausblick
Mein Autofenster ist beschlagen.

Von einem Hufschmied.

... link (0 Kommentare)   ... comment


...bereits 144 x gelesen
Sonntag, 24. Mai 2020
Fusion
Haribo und Tschibo wollen sich zusammenschließen.
Firmenname Hatschi.

In Zeiten von Corona sehr unglücklicher Firmenname.

Wird wohl doch nix daraus werden.

... link (2 Kommentare)   ... comment


...bereits 242 x gelesen
Samstag, 23. Mai 2020
Schwank aus meinem Leben
Jetzt erhalte ich schon Auftragsarbeiten, natürlich, ohne Entgelt angeboten zu bekommen.


Wie erzählt man einen Schwank?

Ich hab keine Ahnung.


Man geht besoffen nach Hause und schwankt.

Schnell erzählt.


Vielleicht kalendarisch ausgeschmückt?

Am 19. Mai 1783 hatte ich an Land schweren Seegang.
Also rollte ich hin und her.
Eindeutig litt ich unter Schwank in meinem Leben.

Ende der Geschichte.

Inhaltlich nicht wertvoll, aber was tut man nicht alles für seine maulenden Fans.

Naja, allzuoft passiert das wahrscheinlich nicht.

... link (1 Kommentar)   ... comment


...bereits 166 x gelesen
Dienstag, 19. Mai 2020
Taxifahrer
Ich glaube, ich besorge mir einen Personenbeförderungsschein und kauf mir einen Audi.

Einen Audi Enz.

Dann fühl ich mich wie ein König, wenn ich die Leute kutschiere.

... link (0 Kommentare)   ... comment


...bereits 168 x gelesen
Freitag, 15. Mai 2020
Bussard
Schade, dass es zwar Mäusebussarde, aber keine Katzenbussarde gibt.
Diese Drecksviecher, also die Katzen, nicht die Bussarde, gehören viel mehr gejagt.

Von mir aus auch von Harpyien.

... link (24 Kommentare)   ... comment


...bereits 302 x gelesen
Donnerstag, 14. Mai 2020
Immer
Immer wenn Maria ihre Tage hat, trinke ich ne Bloody Mary.

Also täglich.

... link (1 Kommentar)   ... comment


...bereits 146 x gelesen
Vom Ende her betrachtet
Gerade las ich einen Text, dass diese ganzen Schutzmaßnahmen wegen der Coronakrise besonders Kinder benachteiligen und ungerecht sind und tyrannische Bevormundung.

Natürlich kann man es so sehen, dass jeder stirbt und irgendwelche Schutzmaßnahmen daran nix ändern.
Dann braucht's aber auch keine Krebsvorsorge, oder Diabetesschulungen, oder sonstige vorbeugende Maßnahmen und Vorschriften.
Wozu Waffengesetze?
Auch Sicherheitsgurt und Airbags kann man sich sparen und frei und ungestüm ab Morgen auf der Autobahn Fahrrad fahren.

Iss eh alles wurscht.

Vom Ende her betrachtet.

... link (0 Kommentare)   ... comment


...bereits 118 x gelesen
Mittwoch, 13. Mai 2020
Blöde Weiber
Meine Frau ist ein blödes Weib.

Nee, stimmt so nicht.

Alle Frauen sind blöde Weiber.

Nee, noch nicht ganz.

Alle sind blöd, egal welchen Geschlechts oder welcher Herkunft.

Ich auch.

Ich bin nur anders blöd.

Besser.

Denn mit mir komm ich klar.

... link (2 Kommentare)   ... comment


...bereits 168 x gelesen
Dienstag, 12. Mai 2020
Rote Ampel
Letztens ging ich über eine rote Ampel und wurde dabei polizeilich erfasst.
Von Fahrradpolizisten.
Bei denen muss ich immer lachen und kann sie nicht so richtig ernst nehmen.
Ändert aber nix an deren Staatsmacht.
Mein Argument, die Ampel sei wohl weiblich, weil sie immer wieder ihre Meinung ändert und somit inständig anderem Outfit in Erscheinung tritt, mal Rot, mal blond und dann sogar grün, zählte nicht.
Auch der Hinweis dass Blondinen niemand für ernst nimmt, garnicht nehmen kann, somit auch blond-gelbe Ampeln, wurde kommentarlos überhört.

Also gab ich Namen, Geburtstag und Adresse meines Bruders an und hatte keinen Ausweis dabei.
Sie checkten die Daten und ließen mich, mit Hinweis auf ein kommendes Busgeld, laufen.

Mir doch egal.
Ich kann meinen Bruder nicht leiden.

Ampeln und Fahradbullen nehm ich nun noch weniger ernst.

Aber wer ist schon Ernst.

... link (8 Kommentare)   ... comment


...bereits 120 x gelesen
Sonntag, 10. Mai 2020
Muttertag
An Muttertag rufe ich Immer Alle auf, auch der Schreckschrauben zu gedenken.

Amen.

... link (0 Kommentare)   ... comment


...bereits 109 x gelesen
Samstag, 2. Mai 2020
Wischi Waschi
Bevor wir hierher gezogen sind, hatten wir immer Probleme mit Kalk im Wasser.
Neben der Kaffeemaschine hat immer besonders die Waschmaschine darunter gelitten.

Das ist jetzt vorbei.
Wir haben keinerlei, oder höchst minimal, Kalk im Wasser.

Dafür Eisen.

Mein Lieblingshemd, das ich besonders oft getragen und dementsprechend oft gewaschen habe, ist nun ein (gewebtes) Kettenhemd.

Nur noch für Mittelaltermärkte und Larp-Spiele geeignet.

Jetzt hab ich kein Lieblingshemd mehr.

Und auf Mittelaltermärkte geh ich zum saufen und nicht, um Eisen mitzuschleppen.

Scheiße, Mann ...

... link (2 Kommentare)   ... comment


...bereits 151 x gelesen
Montag, 27. April 2020
Hobby
Ich hab jetzt ein Hobby gefunden, das nichts kostet, an der frischen Luft stattfindet und trotz Corona einfach und einwandfrei - sogar ohne Mundschutz - stattfinden kann.
Es beruhigt, sorgt für meditative Entspannung und man darf sich als Künstler fühlen.

Blümchen anmalen.

Gänseblümchen, Margeriten, in ihrem tristen weiß?
L A N G W E I L I G!!!

Löwenzahn, immer nur gelb?
Kann man ändern!!!

Also Farbtopf geschnappt, verschiedene Pinselstärken unter den Arm und los auf die Wiese.

Neongrün für Brennesseln,
Himmelblau für Kamille,
oder Quietschegelb für große eintönige Rasenflächen.

ALLES MÖGLICH!!!!

Auf Autolack sollte verzichtet werden,
auf Wasserfarben ebenso.

Eddingstift oder Acrylfarben sind angesagt.
Wasserfest und Regenbogenbunt muss es sein.

Also los, auf ins Grüne!
Das muss nicht so bleiben!

Und in ein paar Wochen freuen sich auch die ersten Pilze auf (D)ein Farbenspiel.

Und nur Geduld, wenn mal was danebentropft.

Der nächste Winter wäscht es weg.

... link (0 Kommentare)   ... comment


...bereits 129 x gelesen
Rudi Assauer
Gerade hab ich mich lange und ausführlich mit Rudi Assauer unterhalten.
Der ist jetzt Reinkarniert.

Als Kellerassel.

Ich hätte ja wegen seinem Namen eher auf Nassauer getippt.
Er war und ist halt kein Adliger und so reichts nicht zum Großherzog von Luxemburg und/oder Oranien.
Aber egal.

Rudi will nun eine eigene Kellerasselfußballbundesliga gründen.
Mit sechs (oder acht?) Beinen läuft es sich ja viel leichter als nur mit zweien und die Köpfe sind schon von Natur aus besser gepanzert, als dies bei den menschlichen Fußballspielern der Fall ist.
Keine Gehirnerschütterung zu befürchten.
Auch nicht für die ganz kleinen Asseln, die erst ihre Karriere beginnen.
Gesundheit wird auch in dieser Liga eine wichtige Rolle spielen.

Wahrscheinlich gibts wohl auch weniger Fouls und mehr Ballbeherrschung und Tore.

Ich hab mich bereit erklärt, mich um die Fernsehrechte zu kümmern.
Davon habe ich keine Ahnung, aber wer hört schon auf eine Kellerassel namens Rudi?
Eben.
Also kümmere ich mich drum.

Kann ja nicht so schwer sein.

Allerdings muss ich erst Trikots besorgen.
Haben wir ausgemacht.

Und Sponsoren.

Die Trikots werde ich selber nähen, muss ja anfangs nicht gleich von Adidas sein.
Wenn heute so ungefähr jeder Mundschutz produzieren kann, da werden ja wohl so windig winzige Trikots keine Kunst sein, herzustellen.

Ein Klacks.

Ich schnapp mir eine Nähmaschine, lege los und ...


... ups,

...

...

...

...


... jetzt habe ich den Faden verloren.


































Um was ging es noch gleich?

... link (0 Kommentare)   ... comment


...bereits 137 x gelesen
Dienstag, 21. April 2020
Flugmodus
Ich hab mein Handy nun auf Flugmodus gestellt.

Keine Ahnung, was das genau ist, aber ich vermute, dass es dann irgendwie wie eine Drohne funktioniert und zu Boden schwebt, wenn es mir aus der Hand fällt.
Bisher gingen die bei mir immer ganz schnell kaputt, wegen dem fallen lassen.

Aber absichtlich runter schmeißen trau ich mich dann doch nicht, war ja nicht ganz billig, das Teil.
Also glaub ich mal an meine Schlussfolgerung und warte ab.

... link (4 Kommentare)   ... comment


...bereits 182 x gelesen
Montag, 20. April 2020
AZ
Ich werde auf Facebook eine neue Gruppe gründen.
Die AZ - Gruppe.
Muss auch noch mit meinen Kirchen vor Ort sprechen.
Wegen Treffpunkten im Realen und dementsprechender mentaler Unterstützung.

Dann gibts noch das 12 Punkte Programm, wie bei den AA und wir werden ähnlich erfolgreich.

Wundert mich, dass es sie noch nicht gibt.
Die A nonymen Z igarettenabhängigen.

... link (0 Kommentare)   ... comment


...bereits 156 x gelesen
Dienstag, 14. April 2020
Coronagier
Mich beeindruckt, dass all diejenigen, die staatliche Eingriffe in die "freie" Marktwirtschaft ablehnen, nun doch ganz plötzlich und intensiv um staatliche Unterstützung betteln.

Der Kommunismus in seinem Lauf ...

ist also doch nicht ganz tot.

Nur die Gier, die Gier gibt es immer noch.

Mal schauen was danach bleibt.

... link (0 Kommentare)   ... comment


...bereits 178 x gelesen